Aktuelles

Am 17.5.2022  waren die besten Crossläufer unsere Schule zum Kreiscross nach Bad Frankenhausen auf den Schlachtberg eingeladen. Mit einigen Medaillen kehrte unsere Mannschaft vom Kreiscross zurück.  Hier unsere Gewinner mit einem herzlichen Glückwunsch für ihre tollen Leistungen. Weitere Bilder vom Kreiscross findet man unter Sport 5 bis 10. Auch allen anderen ein großes Lob für ihren Einsatz.
  • Zoe´Peschel 2. Platz 2012
  • Hannes Knoche 3. Platz 2014
  • Quinn Grünewald 3. Platz 2012
  • Kira Wittig 1. Platz Klasse 5c
  • Farin Sollik 1. Platz Klasse 10b
  • Tim Hönig 3. Platz Klasse 10b
Vielfältige Aktionen der TGS Oldisleben als Zeichen für den Frieden
Schüler der 5ten Klassen der TGS Oldisleben setzen in einem musikalischen Projekt ein Zeichen für den Frieden
Tief bewegt – manchmal sprachlos – manchmal wütend verfolgen die Schülerinnen und Schüler der TGS Oldisleben die Nachrichten und Meldungen vom Krieg in der Ukraine. Durch vielfältige Aktionen bekundeten sie ihre Solidarität mit den ukrainischen Kriegsopfern. Es wurden nicht nur Friedenstauben gebastelt, sondern auch eine erfolgreiche Spendenaktion durchgeführt – mit überwältigendem Erfolg. Ein kleiner LKW konnte mit dringend benötigten Dingen des täglichen Bedarfs direkt in die Ukraine geschickt werden. Durch den Verkauf von Würstchen und Geldspenden kam ein beträchtlicher Betrag von 550 Euro zu Stande, der an das Landratsamt, für
die Hilfe in der Ukraine, überwiesen wurde.
Gemeinsam mit der Musiklehrerin Frau Willmitzer und ihrem Sohn Jonas beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 aus aktuellem Anlass im Musikunterricht mit Friedensliedern. Das Lied „Komm wir ziehn in den Frieden“ von Udo Lindenberg wurde einstudiert, aufgenommen und bearbeitet. Ein kleines Video zum Thema wurde gedreht und mit Bildern, die auf dem Schulhof entstanden sind (Peace-Zeichen wurde gezeichnet und durch Schüler nachgestellt und die Flagge der Ukraine durch Luftballons gestellt), bestückt. Einstimmig bekundeten die Kinder, wie wichtig der Frieden für sie ist und dass sie an die Menschen denken, die nicht im Frieden leben können.
Bis 27. Mai 2022 wird immer Montags den Schülerinnen und Schülern ein freiwilliger Coronaschnelltest pro Woche angeboten. Die Teilnahme daran hängt von einer schriftlichen formlosen Einwilligungserklärung der Eltern ab.