1. – 4. Klasse

Unser Ausflug auf das Rathsfeld

Am 15. Juli machte unsere Klasse einen Ausflug auf das Rathsfeld. Frau Schlegel hat uns alles gezeigt und zuerst durften wir am Lagerfeuer frühstücken. Danach haben wir mit Schnitzmessern Haselnussstöcker für unser Mittagessen geschnitzt. Dann durften wir alle ins Dammwildgehege gehen. Wir haben alle 2 Hände voll Mais auf den Boden gelegt, um den Hirsch Karl anzulocken. Obwohl wir ganz leise waren, kam der scheue Karl nicht. Erst als wir gehen wollten, schlich er sich an und wir konnten ihn beim Fressen beobachten. Anschließend sind wir in den Wald gegangen und haben mit Becherlupen viele kleine Insekten gefangen. Frau Schlegel hat uns beim Bestimmen der Namen geholfen. Als Abschluss haben wir dann über dem Lagerfeuer Bockwürstchen gegrillt. Es war für uns alle ein toller Tag.

(Lia, Tyler und Annabel aus der Klasse 3b)

Schwein gehabt – Exkursion in die Schweinemast nach Oberheldrungen

Zum Abschluss der HSK-Thematik „Unsere Nutztiere“ besuchte die Klasse 3a die Schweinemastanlage in Oberheldrungen. Zuerst erklärte Frau Hunger den Schülern die Herstellung des Schweinefutters. Währenddessen konnten die Kinder ihre vielen, interessanten Fragen an die Mitarbeiter stellen, die ihnen diese geduldig und sachlich beantworteten. Anschließend durften sie die Fütterung von Schweinen miterleben. 10 Ferkelchen warteten zum Schluss in einem Anhänger auf die Schüler. Einigen Kindern gelang es sogar, sie einzufangen und zu streicheln. Zur Überraschung lud Herr Wigger, Chef der W&P Agrar Handels GmbH, die Klasse zu einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren Würstchen, Toast und Getränken sowie einem kleinem Eis ein. Für diese erlebnisreiche Exkursion bedanken sich die Schüler und Lehrerin der 3a bei Frau Hunger, Herrn Wigger und Herrn Langer von der W&P Agrar Handels GmbH ganz herzlich.

Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen,
Bauch an Bauch.

Während draußen fiel der weiche Schnee,
lernten sie zuhaus‘ ihr Gedicht,
die Klasse 1b.

Mit Farbe, Federn, Glitzer und Watte,
zauberten sie zwischernde Trios auf ihrem Blatte.

Gestaltet sind sie gar wundervoll,
Schaut her, sind sie nicht alle toll.

Sie hielten schon Einzug in unseren Klassenraum,
hier kann man sie nun von Nahem bestaun‘.

Eigentlich war es schon zu einer Tradition geworden, dass die Schüler der 3a die Bewohner des Pflegeheims „Haus Martha“ vor jeden Ferien besuchen. Leider war dies seit März nicht mehr möglich. Deshalb gestalteten die Kinder in der letzten Schulwoche eine XXL- Weihnachtskarte mit bunt getupften Kugeln und einem kleinen Gruß.

Am Freitag machte sich dann die Klasse auf den Weg zu einem Überraschungsbesuch. Frau Göhring und Frau Herzog nahmen die Karte und Wünsche der Schüler im Namen der Bewohner des Pflegeheims dankend an.

 

Einem Schornsteinfegermeister in der Turnhalle der Thüringer Gemeinschaftsschule Oldisleben begegneten die Schüler der Klassenstufe 4 im September.

Matthias Zuleger überreichte einen Satz Schulsport-T-Shirts, damit in Zukunft unsere Schüler in einheitlicher Sportkleidung die TGS Oldisleben bei sportlichen Wettkämpfen vertreten können. Matthias Zuleger spielt selbst noch aktiv Fußball und freut sich sehr darüber, dass Kinder mit Begeisterung Sport treiben.

 

Nur wenige Tage später gab es erneut Geschenke für den Grundschulbereich

der TGS Oldisleben. Dank des PNB Buchhaltungsservice Patricia Nawrodt und dem Schornsteinfegermeister Matthias Zuleger konnte je ein Klassensatz Bücher

„Wald – Geheimnisvolle Spuren“ und „Sagen, Menschen, Reiseziele“ der bekannten thüringer Kinderbuchautorin Johanna Kirschstein den Schülern übergeben werden. Diese wurden durch die Schriftstellerin persönlich nach Oldisleben gebracht. Sie freute sich sehr darüber, dass durch die finanzielle Unterstützung der beiden Sponsoren es Kindern ermöglicht wird, in ihren Büchern im Unterricht bzw. auch in der Freizeit in der Schule zu lesen. Ihre Begeisterung darüber war so groß, dass sie den Grundschülern einige andere ihrer Bücher in einer großen Stückzahl als Geschenk überließ.

Die Grundschüler und die Lehrer des Grundschulteams der TGS Oldisleben bedanken sich recht herzlich beim Schornsteinfegermeister Matthias Zuleger, bei Patricia Nawrodt und bei der Kinderbuchautorin Johanna Kirschstein.

Herbstprojekt

„Rund um den Kürbis“ ging es im Herbstprojekt in der Klasse 3a. Nach dem Film „Peter und der Riesenkürbis“ aus der Reihe „Löwenzahn“ trugen die Kinder viele Merkmale in einem Steckbrief zusammen. In der Frühstückspause stärkten sich alle mit leckeren Kürbisbrötchen, sodass sie anschließend mit viel Spaß und tollen Ideen ihre Kürbisse mit lustigen oder gruseligen Gesichtern gestalten konnten.