Aktuelles

Am Freitag, den 28. Juni, wurden unsere Schüler der Klassen 10a/b mit der feierlichen Zeugnisausgabe aus unserer Schule verabschiedet. Wir wünschen allen auf ihrem weiteren Lebensweg viel Erfolg.

Preise für die SchülerInnen der TGS Oldisleben

Zwei Projekte wurden von unseren Schülerinnen und Schülern beim Wettbewerb DEMOKRATIE GESTALTEN- ABER WIE? beim Staatlichen Schulamt Nordthüringen eingereicht. Der Wettbewerb läuft unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministers für Bildung, Jugend und Sport.

In der vergangenen Woche wurden in Worbis die Sieger durch den Schulamtsleiter, Herrn Dr. Althaus geehrt.

Zwei Platzierungen konnten wir für unsere Schule verzeichnen.

Es ist wichtig, dass Kinder ihre Rechte kennen. Nur so können sie darauf aufmerksam machen, wenn jemand diese Rechte im Alltag verletzt. Die Kinder der TGS Oldisleben haben sich im Rahmen einer Projektwoche intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Es wurde gebastelt, gesungen, gezeichnet, recherchiert, ein Film gedreht und zum Abschluss den Mitschülern, Eltern und Lehrern vorgestellt. Außerdem entstand eine Wanderausstellung mit Beiträgen, die unter anderem auch im Landratsamt des Kyffhäuserkreises präsentiert wurde. Dieses Projekt in seiner Vielfalt und der Art der Umsetzung hat die Jury vollends überzeugt. Die Grundschüler der TGS Oldisleben erkämpften sich den 1. Platz für diese hervorragenden Leistungen.

Ein 2. Platz wurde den Schülern der 10. Klassen verliehen. Sie hatten ihre Ideen im Rahmen einer Schulhofgestaltung kreativ umgesetzt. Die Gerätehäuser konnten mit eindrucksvollen Bildern, die von Toleranz, Akzeptanz anderer Kulturen und von Courage erzählen, besprüht werden. Dieser innovative Beitrag macht auf moderne Art und Weise auf gesellschaftliche Entwicklungen aufmerksam und beeindruckte die Jury. „Graffiti machen graue Wände bunt“- unter diesem Motto konnte so ein weiterer Preis in Empfang genommen werden.

Herzliche Glückwünsche zu diesen herausragenden Ergebnissen!

 Achtung! Für die eigenverantwortliche Gestaltung außerunterrichtlicher, ergänzender, begleitender und unterstützender Angebote in unserer Schule suchen wir Personen, die auf Basis von Honorarverträgen, diese Aufgaben übernehmen können.

Beispiele sind:

– Arbeitsgemeinschaften, zum Beispiel: „Filzen und Töpfern“ und „Tanzen“

– Projekte, die nicht zum Unterricht nach der Stundentafel gehören

– Durchführung von Schülerwettbewerben

– Hausaufgabenbetreuung/Hausaufgabenhilfe/Nachhilfe

– Kurse für die Gesundheit, Yoga,

Wir suchen für die Lehrergesundheit Trainer, die folgende Kurse anbieten und durchführen:

– Rückenschule

– Blackroll

– Yoga

– Walking

Weiterhin suchen wir geeignete Fachkräfte, die mit unseren Schülern ein Musikprojekt durchführen können.